partnersuche österreich kostenlos xp kleinanzeigen kostenlos braunschweig

partnervermittlung für asiatinnen Greenpeace macht Antibiotika im Fleisch mit Schwarzlicht sichtbar

Greenpeace durchleuchtet Billigfleisch auf Antibiotika
find your top 6 chatters on facebook magic fun apps Greenpeace durchleuchtet Billigfleisch auf Antibiotika partnersuche kostenlos bildkontakte bewertung Schwarzlicht vor Discountern live chat using php code 00:01:35
live chat using php 00:00dating seiten deutschland business | pv partnervermittlung hamburg 00:01:35

Antibiotika im Fleisch: Greenpeace durchleuchtet Billigfleisch vor Discounter-Filialen

kleinanzeigen tuttlingen kostenlos Rund 800 Tonnen ebay kleinanzeigen kostenlos verkaufen werden hierzulande jedes Jahr an Tiere verfüttert. Ob das Steak in unserem Einkaufswagen aus so einer Zucht stammt, konnten wir ihm nicht ansehen – bis jetzt. Greenpeace will das ändern und tourt seit dem 21. Juli durch 32 deutsche Städte. Das Ziel: Antibiotika-Rückstände im Billigfleisch sichtbar machen. Denn unter einer Schwarzlichtlampe lassen sie sich in den Knochen erkennen. Wir haben Greenpeace bei der Aktion in Berlin besucht und mal nachgefragt, worauf Sie beim Einkauf von Fleisch achten sollten. 

Darum sind Antibiotika in der Massentierhaltung so gefährlich

kleinanzeigen template kostenlos Sogenannte Tetracycline – die meistbenutzten Antibiotika in der Massentierhaltung – lagern sich in den Knochen der Tiere ab. Unter einer speziellen Lampe leuchten die Rückstände einiger Antibiotika gelblich. Mit ihrer Aktion wollen die Greenpeace-Aktivisten darauf aufmerksam machen, wie gefährlich der massenhafte Antibiotika-Einsatz in der Tierhaltung ist. Denn je häufiger sie eingesetzt werden, umso wahrscheinlicher ist es, dass sich Krankheitserreger entwickeln, die gegen Antibiotika resistent sind. Die Folgen sind jetzt schon spürbar: Etwa 25.000 Menschen sterben jedes Jahr allein in Europa, weil ihre Krankheiten nicht mehr behandelbar sind.

partnersuche für reisen "Der sorglose Einsatz von Antibiotika in der Massentierhaltung ist eine Gefahr für die Gesundheit der Menschen", sagt Greenpeace-Landwirtschaftsexpertin Christiane Huxdorff. "Nur bessere Tierhaltung mit weniger Antibiotika kann die Fehlentwicklung stoppen. Wir brauchen eine Wende weg vom Billigfleisch hin zu fairen Bedingungen und fairen Preisen für die Erzeuger."

partnersuche reiter pferdefreunde dachau esprit partnervermittlung hamburg Ob die Greenpeace-Tour auch in Ihre Stadt führt, können Sie dem Tourplan entnehmen.

partnervermittlung engel hamburg Tag jeweils ab 11 Uhr partnervermittlung eva hamburg Stadt dating seiten deutschland privatpersonen Standort
Dienstag, 25. Juli Berlin Leipzigerstraße 45B 10117 Berlin
Mittwoch, 26. Juli  Potsdam Berliner Straße 121
Donnerstag, 27. Juli Halle Krausenstraße 9
Freitag, 28. Juli Leipzig Peterstraße 36/44
Samstag, 29. Juli Chemnitz Fürstenstraße 5 
Montag, 31. Juli Erfurt Eislebenerstraße 4
Dienstag, 1. August Nürnberg Allersberger Straße 130
Mittwoch, 2. August Regensburg Prüfeninger Schlossstraße 4
Donnerstag, 3. August  München Leopoldstraße 144
Freitag, 4. August Augsburg Heinrich-von-Buz-Str. 4
Samstag, 5. August Tübingen Schweickhardstraße 11
Montag, 7. August Stuttgart Schwabstraße 91, Moltkeplatz
Dienstag, 8. August Neckarsulm folgt
Mittwoch, 9. August Mannheim folgt
Donnerstag, 10. August  Karlsruhe folgt
Freitag, 11. August Saarbrücken Mainzerstraße 276
Samstag, 12. August Trier Verteilerring 1
Montag, 14. August Mainz folgt
Dienstag, 15. August Frankfurt a. M. Schlossstr. 41-49
Mittwoch, 16. August Marburg folgt
Donnerstag, 17. August Köln Habsburgerring 2
Freitag, 18. August Aachen folgt
Samstag, 19. August Düsseldorf folgt
Montag, 21. August Dortmund folgt
Dienstag, 22. August Münster Friedrich-Ebert-Str. 17
Mittwoch, 23. August Osnabrück Hans-Wunderlich-Straße 2, Os-Hellern
Donnerstag, 24. August Bremen Arsterdamm 180
Freitag, 25. August Hannover Spielhagenerstraße 20
Samstag, 26. August Göttingen Annastraße 36
Montag, 28. August Kassel folgt

partnersuche österreich kostenlos youtube Quelle: www.greenpeace.de

dating seiten deutschland youtube Alle in der Mast eingesetzten Antibiotika fördern die Zahl sehr widerstandsfähiger Keime. Es sind diejenigen Bakterien, die einer Antibiotika-Behandlung einfach trotzen, weil die Keime resistent und damit sehr gefährlich geworden sind. Greenpeace empfiehlt daher Fleisch aus biologischer Landwirtschaft. Zwar können auch in Bio-Fleisch Antibiotika enthalten sein. Es kommt aber nicht zum flächendeckenden Antibiotika-Einsatz wie in der Massentierhaltung.